Fantasy Spiele
Strategiespiele
Rollenspiele
Wirtschaftssimulationen
Sportspiele
Home » Strategiespiele

Wurzelimperium das kostenlose Browsergame

VN:F [1.9.22_1171]
9.5/10 bei 2 Stimmen
3.001 mal angeschaut
Wurzelimperium, 9.5 out of 10 based on 2 ratings

Wurzelimperium ist ein weiteres Onlinespiel, welches sich also webbasierend spielen lässt. Das hat zur Folge, dass unnötige Installationen und das Vollpulvern der Festplatte absolut unnötig werden. Weiter kommt man durch Games dieser Art mit vielen anderen Spielern in netten Kontakt. Und alle haben ein Ziel: Gewinnen.

So natürlich auch bei Wurzelimperium; ein Spiel für Gartenfreunde, die es auch noch virtuell mögen. In wirklich liebevollen Grafiken zeigt sich so der virtuelle Garten für die Gamer, die Wurzelimperium.de spielen. Mit etlichen Dekorationsobjekten kann man diesen Garten immer noch schöner gestalten. Objekte dieser Art muss sich der Spieler von Wurzelimperium natürlich auch verdienen: Strampeln ist angesagt, wenn der Spieler mit dem Fahrrad in die Stadt fährt, um neue Gartenobjekte im Baumarkt einzukaufen. Wer ohnehin gerade unterwegs ist, packt sich noch das Gemüse aus dem eigenen Garten ein – darunter etwa Radieschen und Tomaten – und bietet diese auf dem virtuellen Marktplatz feil. Das gibt gleich einiges an Geld, welches man vielleicht für neues Saatgut ausgeben könnte. Auch das wird auf dem Markt von anderen Spielern verkauft.

Ziel des Spiels Wurzelimperium.de ist es, dass der Garten wirklich in schönster Blüte steht. Je höher der Ertrag aus dem eigenen Garten ist, umso mehr lässt sich natürlich auf dem Markt anbieten. Immer wieder kann der Gamer von Wurzelimperium neue Sorten von Gemüse anbauen, um diese wieder anzubieten. Neben dem Spiel an sich wird sicherlich auch die Community für viele interessant sein, die um das Spiel informiert und die schönsten Gärten bewertet. Ein herrliches Spiel, was trotz seiner Leichtigkeit fesselt. Hier gehts zum Onlinespiel Wurzelimperium!

weitere Browsergame Test::

Eingetragen von auf 3. Juni 2009 – 15:36

3 Kommentare »

was hältst du von dem Browsergame?